Klauspeter Bungert

:: Willkommen / Aktuelles

Am kommenden Mittwoch lese ich Auszüge aus zweien meiner Theaterstücke und dem Dialogroman “Interview” im Haus Franziskus und berichte ein wenig von meinem weniger bekannten Wirken als Autor. Bei den Texten konzentriere ich mich auf Werke mit Trier-Bezug – das Trierer Historiendrama “Kaiserin Helena” – oder autobiographischem Hintergrund – “Die Irrenden”, “Interview” –, alles nicht ohne ohne einen guten Schuß Ironie:

http://www.verlag28eichen.de/personen/bungert/bungert.htm

Weiterführende Informationen:

http://www.klauspeterbungert.de/erweiterter-ueberblick-ueber-meine-theaterstuecke.html

 
 

__________________________________________________________________________________

 

Kultur-Karussell

Mittwoch, den 03. Mai 2017, von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr

in Zusammenarbeit mit dem "Förderverein Begegnungsforum Haus Franziskus"
mit Karin Otto, Franz-Josef Euteneuer und anderen

Thema: Faszination LITERATUR - Klauspeter Bungert lässt uns seine Schriftstellerkunst erleben (Vortrag mit Lesung)

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0651- 75566.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über eine Spende!


______________________________
 

Klauspeter Bungert

 

Klauspeter Bungert spielt César Franck Januar 2012

 

Verfasser von Theaterstücken, Erzählungen, Essays, Gedichten.

Veröffentlichungen zu Conrad Ferdinand Meyer und César Franck.

Pianist, Organist.

Veröffentlichungen bei 28 Eichen, Barnstorf:

Interview. Erzählung (2015)

Dramen 1 bis 4 (2015).

Bühnenrechte beim Cantus-Theaterverlag, Eschach, seit 2010.

Gastautor in der Reihe "Buch und Hörbuch" des Schweizer Sinus-Verlags.

Herausgeber der ersten Audioausgabe Gesammelte Werke von Conrad Ferdinand Meyer.

Uraufführung der Klaviertranskription des Streichquartetts von César Franck 2011.

Als CD-Einspielung 2015.

 

Wikipedia-Eintrag

 

 

21456